Zeiten ändern sich … ?

„Seit so vielen Jahren war ich nicht mehr hier!“ Diesen Ausruf konnte man immer wieder hören, als am Samstag, den 25. September, mehrere Hundert ehemalige Schüler und Lehrer der Einladung des Schulvereins zum 2. Ehemaligen-Fest des Gymnasiums Korntal-Münchingen folgten. Umrahmt von stimmungsvoller, herbstlicher Dekoration und begleitet von 

jazzigen Klängen eines Schüler-Lehrer- Ensembles und rockigen Tönen der Hugo Dance Band genossen die Ehemaligen die festliche Stimmung im Schulhaus. Einige Gäste hatten sogar eine beschwerliche  Anreise auf sich genommen – Tausende Kilometer z. B. aus Japan, Australien und den USA oder eine Fahrt per Taxi von Bruchsal nach Korntal.

Für alle ehemaligen Schüler, die schon seit mehreren Jahren die Räume des Gymnasiums nicht mehr gesehen hatten, bestand die erste Überraschung nach Betreten des Schulhauses im neu erbauten Foyer. Dort luden die stilvoll dekorierten und von Kerzenschein erstrahlten Tische ein zum Essen, das in der ebenfalls neuen Schulküche von jetzigen Schülerinnen und Eltern 

angeboten wurde. Dabei nutzten viele ältere Ehemalige die Gelegenheit, mit den Schülerinnen von heute zu plaudern und sich über G8, Ganztagsschule, Mittagessensangebot und Stundenpläne zu informieren. „Zeiten ändern sich …“ bemerkte einer, aber bei vielen Themen waren sich ehemalige und heutige Schüler einig, dass vieles im Alltag eines Schülers doch unverändert geblieben ist und wohl immer bleiben wird …

Lebhaftes Stimmengewirr, drangvolle Enge, die Melodien vom Mann am Klavier und das Klickern der Cocktail-Shaker der beiden Barkeeper sorgten am anderen Ende des Schulhauses im Musiksaal für eher quirlige Stimmung. Die zwei Lehrer an der Bar hatten alle Hände voll zu tun, die große Nachfrage der Gäste nach 

dem vielfältigen Cocktailangebot zu befriedigen.

„Die Mischung macht’s!“ resümierte wenige Meter weiter eine ältere Dame beim Warten auf die duftenden Waffeln. „Klassentreffen hatten wir schon viele, aber hier treffe ich auch ehemalige Lehrer und Schüler aus den Jahrgängen über und unter mir!“ Einige Abiturjahrgänge nutzten am Rande des Festes die Gelegenheit, sich als Jahrgang in eines der Klassenzimmer in den oberen Etagen zurück zu ziehen, aber      

recht schnell mischte man sich gerne wieder unter’s plaudernde Volk im Erdgeschoss. In den langen Gängen zwischen Foyer und Musiksaal schlenderten die Besucher vorbei an der Maultaschenstation, dem Waffelstand, einem Vorführraum der „Filmfabrik Schwaben“, in der die Schülergruppe einige ihrer Werke 

zeigte, und nicht zuletzt vorbei am Spendentisch, an dem der Schulverein um Spenden für die Anschaffung neuer, farbenfroher Stühle bat.

„Zeiten ändern sich … Stühle auch!“ – dieses Motto begleitet die Arbeit des Schulvereins und der SMV schon das ganze Jahr. Die derzeitigen Stühle sind bereits mehr als 30 Jahre alt und entsprechen daher nicht unbedingt den ästhetischen und praktischen Anforderungen. Weitere Spenden für dieses Projekt sind herzlich willkommen auf das Konto des Schulvereins Nr. 9857 151 bei der Kreissparkasse Ludwigsburg, BLZ 604 500 50.

Für die bisher eingegangenen Geldspenden dankt der Schulverein sehr! Diese finanzielle Unterstützung, die den jetzigen und zukünftigen Schülern des Gymnasiums zugute kommt, ist den ehrenamtlichen Organisatoren eine zusätzliche Motivation.

Ein riesengroßes Dankeschön geht darüber hinaus an die vielen aktiven Helfer – sowohl bei den mehrmonatigen intensiven Vorbereitungen des Organisationsteams als auch am Festabend selbst sowie beim Aufbau am Vortag und Abbau am darauf folgenden Sonntag. Mehr als 100 Schüler, zahlreiche Mitglieder des Schulvereins, eine Handvoll Lehrer, die Mitarbeiterinnen der Schulküche und  nicht zuletzt der Hausmeister, Herr Siegle, haben das Ehemaligen-Fest für die Gäste zu einem gelungenen Abend gemacht. Daneben dürfen die Sachspenden von Fa. Knoch, Fa. Stellmacher, Landwirt Kühn, Landjugend und Bauhof Markgröningen sowie der Musikschule Korntal nicht vergessen werden; diese verschönerten mit ihren herbstlichen Farben den funktionalen „Charme“ des Schulhauses.

Einige Impressionen vom Fest finden Interessierte auf der Homepage des Schulvereins unter www.gymnasium-korntal.de„Schulleben“=>„Schulverein“ oder „Ehemalige“.

„Ich komm’ jetzt jedes Jahr!“ verabschiedete sich fröhlich ein älterer Gast am Ende des Abends. Ein bisschen wird er sich gedulden müssen, aber auf das nächste Ehemaligen-Fest in voraussichtlich fünf Jahren darf er sich schon freuen. 
Bettina Raichle

Schulverein des Gymnasiums Korntal-Münchingen