Schulsozialarbeit am Gymnasium Korntal-Münchingen

Das Beratungsangebot der Schulsozialarbeit wurde im März 2009 am Gymnasium eingerichtet. Neben den bereits vorhandenen Beratungsmöglichkeiten an der Schule bietet die Schulsozialarbeiterin Frau Hanl den Schüler/innen, Eltern und dem Lehrerkollegium die Möglichkeit einer Unterstützung in persönlichen und schulischen Belangen an. Wichtige Handlungsfelder der Schulsozialarbeit sind die Beratung und Einzelfallhilfe, die Prävention sowie die Intervention im Konfliktfall.

Die Schulsozialarbeit ist dabei eine neutrale Anlaufstelle, bei der ein verantwortungsvoller Umgang mit den persönlichen Anliegen und die damit verbundene Verschwiegenheit selbstverständlich sind.

Die Förderung der individuellen Persönlichkeitsentwicklung, Stärkung der sozialen Kompetenzen sowie der Aufbau von alternativen Handlungsstrategien zur Bewältigung von persönlichen, familiären und schulischen Schwierigkeiten sind bei den Schüler/innen wichtige Ziele der Beratungstätigkeit.

Die Elternberatung kann jederzeit in Anspruch genommen werden. Schulschwierigkeiten der Kinder, Veränderungen im familiären Umfeld sowie die Vermittlung bei Konflikten können dabei Themen von Beratungsanfragen sein.

Die Beratung auf Lehrerebene dient dem kollegialen Austausch, der Kooperation mit den am Schulleben Beteiligten und der Persönlichkeitsentwicklung der Schüler/innen.

Die Präventionsarbeit fördert und stärkt die Entwicklung der Selbst- und Fremdwahrnehmung sowie die Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit der Schüler/innen und trägt dadurch zur konstruktiven Konfliktlösung im Alltag bei. Dies geschieht vor allen Dingen durch Klassenprojekte und sozialpädagogische Gruppenarbeit.

 

Bürozimmer: D.0.40 (im Gang zur Aula)

Bürozeiten: Montag bis Donnerstag von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr und nach Vereinbarung

e-mail: schulsozialarbeit@gymnasium-korntal.de

Tel.: 0711 – 83 88 268

Diensthandy: 0162 – 4052351